Kleine Fluchten aus dem Trubel: Hamburg
WeShare Team

Von 

WeShare Team

Veröffentlicht am 

12.7.2022

Kleine Fluchten aus dem Trubel: Hamburg

Jetzt teilen:

Stadtleben ist besonders im Frühling und Sommer schön, keine Frage. Eisdielen, Biergärten, abends lange im Park sitzen…es gibt Schlimmeres. Trotzdem kriegen wir manchmal einen Rappel vom Trubel und brauchen dringend Natur. Geht’s euch auch so? Hier im Blog teilen wir regelmäßig unsere besten Plätze im Grünen. Sonnenbrille einpacken, Picknickkorb füllen, und dann nix wie raus hier. 

Einatmen, ausatmen, repeat: Naturpark Aukrug

Seid ihr auch manchmal so großstadtmüde? Den perfekten Entschleunigungsmoment findet ihr im Naturpark Aukrug zwischen Nord- und Ostsee. Vor 130.000 Jahren, während der vorletzten Eiszeit, entstand diese besondere Landschaft. Wildromantische Natur, Flüsschen und Seen, bäuerliche kleine Dörfer – ihr werdet das Gefühl haben, die Zeit wäre stehen geblieben. Und das tut wirklich gut.

Mehr erfahren
Text- und Bildercredit liegt bei © The Gentle Temper

Hirsch, Eber und du: Wildpark Mölln

22 Hektar für rund 30 heimische Tierarten: Im Wildpark Mölln bekommen Tiere und ihre Besucher*innen eine Menge Auslauf. Erforscht die die wilde Vegetation Schleswig-Holsteins und kommt dabei der Vielfalt von Flora und Fauna auf die Spur. Für kleine Gäste gibt es zwei Spielplätze im Wildpark, und wer partout kein Picknick mitbringen will, kann sich vor Ort mit Snacks verpflegen. 

Mehr erfahren
Text- und Bildercredit liegt bei © The Gentle Temper

Große kleine Stadtliebe: Lübeck 

Ach Lübeck, wie schön kann man eigentlich sein! Putzige uralte Häuser in verwinkelten Gassen, weltklasse Marzipan, salzige Brisen und Schiffe gucken – maritimer geht’s nicht. Vom Holstentor bis zum Malerwinkel gibt es In Lübeck unendlich viel Historie zu entdecken. Und vor der Altstadtinsel liegt das Seebad Travemünde, wo ihr einen gemütlichen Strandspaziergang anschließen könnt.

Mehr erfahren

Weitere

Unterwegs

Posts

Weitere Posts für dich